Daten und Fakten


Geographische Informationen

New York City befindet sich auf der östlichen atlantischen Küste der Vereinigten Staaten an der Mündung des Hudson. Das Stadtzentrum befindet sich in 40 Grad, 42 Minuten 51 Sekunden nördl. Breite und 74 Grad, 0 Minuten 23 Sekunden westl. Länge.
Die Fläche des gesamten Stadtgebiets beträgt ca 785 km² (301square miles). 925km (578 miles) der Stadt liegen direkt am Wasser. Manhattan ist 21,5 km (13.4 miles) lang und zw. 1,3 (0.8 miles) und 3,8 km (2.3 miles) breit.
New York City besteht aus fünf Stadtteilen, die durch verschiedene Wasserläufe getrennt werden. Brooklyn und Queens nehmen den westlichen Teil von Long Island ein, während Staten Island und Manhattan sich komplett auf ihrer eigenen Landmasse befinden. Die Bronx im Norden liegt auf dem New Yorker Festland.

Durchschnittliche Temperaturen


Januar: Niedrig 26°F = -3°C
Juli: Niedrig 67°F = 19°C
New York kann sich von Juni bis August langer, heller Tage erfreuen. Den meisten Sonnenschein hat man im Juli. Die Tage in den Wintermonaten dagegen sind wesentlich kürzer, aber viele sind klar und hell.
In den Monaten März und August regnet es in New York am meisten. Im Frühjahr sollte man stets mit einem Regenschirm ausgehen, während es im Winter ohne Vorankündigung schneien kann. Dann ist das Verkehrschaos unvermeidlich.

Touristische Informationen*

Besucher (international und national) im Jahr 2000 = 36.2 Millionen
Geldausgaben der Besucher (international und national) im Jahr 2000 = 17 Milliarden Dollar
Internationale Besucher im Jahr 2000 = 6.8 Millionen
Nationale Besucher im Jahr 2000 = 29.4 Millionen
Zahlen der wichtigste Besucherländer im Jahr 2000
1. Großbritannien = 1.1 Millionen
2. Kanada = 920.000
3. Deutschland = 461.000
4. Japan = 410.000
Die Stadt hatte Ende 2001 insgesamt 66.500 Hotelzimmer, die mit 74% belegt waren. Der durchschnittliche Zimmerpreis betrug ca. 206 $.
In 18.000 verschiedenen Speiseeinrichtungen (274 davon wurden 1999 neu eröffnet) kann sich der Gast sein Essen servieren lassen. Durchschnittlich bezahlte der Gast im Jahr 2000 für ein Abendessen 33.17$ (einschließlich Getränk, Steuer und Trinkgeld).

Theater
*

In 38 Theatern auf dem Broadway und 125 “Off und Off-Off Broadway” (außerhalb und weit außerhalb des Braodways) Bühnen aller Art, wurden in der Saison 98/99 11.67 Millionen (Broadway) bzw. 8,5 Millionen (Off Broadway) Zuschauer erfreut.

Personentransport*

Flughäfen: John F. Kennedy International (JFK), LaGuardia (LGA), Newark International. (EWR)
Fluggäste insgesamt im Jahr 2000 92.4 Millionen
Flüge insgesamt im Jahr 2000 1,2 Millionen
Busse: 4.373 Busse verkehren auf 235 Buslinien mit ca. 2.2 Millionen Fahrgästen an Wochentagen (jährlich 666 Millionen).
Subway: 5.811 Wagen der Untergrundbahn verkehren auf 25 Linien über insgesamt 1050km (656 miles) Schienen und 468 Bahnhöfen. Täglich sind etwa 7.400 Zugfahrten auf dem Programm. Die Subway befördert wochentäglich 4.3 Millionen und jährlich 1.3 Milliarden Fahrgäste.
Taxis: New York City hat 12.184 “Licensed medallion taxis”, sogenannte Yellow Cabs. Die Farbe gelb wurde von John Hertz ausgewählt, der im Jahre 1907 die “Yellow Cab Company” gründete. Eine Untersuchung der Universität von Chicago hatte ergeben, daß gelb die am leichtesten zu erkennende Farbe ist.
Straßen: Ein Straßennetz von insgesamt 10.200km (6,374.6 miles) zieht sich durch die Stadt.

Schiffsfähren: In New York City werden 29 ständige und saisonale Fährlinien betrieben. Die “Staten Island Ferry” kann kostenlos benutzt werden.

Seit Sommer 2002 gibt es auch “New York Water Taxis”!

Zunächst verkehren sie zwischen der Circle Line at West 42nd Street, Chelsea Piers at West 23rd Street, und Battery Park City sowie zwischen dem South Street Seaport, Pier 11 at Wall Street, und Fulton Landing in Brooklyn. Im Jahre 2003 kommen noch Verbindungen zum Intrepid Sea-Air-Space Museum, Greenwich Village und TriBeCa dazu.

*(gemäß: NYC&COMPANY)